Lesebeginn 2017 = Leseschluss 2018

Hört sich verrückt an? – Ist es auch!

Und diese Formel stimmt fast auf den Tag genau! Heuer war es eine Ernte der anderen Art. Statt kuscheligen Pullis wurde heuer auf luftige Tank-Tops gesetzt, statt warmen Tee gab es eisgekühltes Wasser. Mit anderen Worten: Es war heiß, und zwar richtig heiß. Eine deutlich frühere Ernte war schon zu Sommerbeginn absehbar, aber dass wir heuer tatsächlich um vier Wochen früher (25.08.2017) ausrücken mussten als im Vorjahr war dann doch eine Überraschung.

Für unsere Reben war es ein anstrengendes Jahr, das sie jedoch mit Bravour gemeistert haben. Nach einem kalten niederschlagsreichen Winter folgten ein trockenes Frühjahr und ein noch trockenerer Sommer und Herbst.

Doch die hohen Temperaturen haben natürlich auch Vorteile: Wir durften hochreife und vor allem durchgehend gesunde Trauben ernten, die uns die optimale Möglichkeit bieten, hervorragende 2018er Weine zu kreieren!